FANDOM


AK-"13+"

Bearbeiten

AK-13 2


AK-13+
Infos
Spezies:

TK, Roboterklasse

Geschlecht:

männliche Programmierung

Sonstiges
Besondere Merkmale:

Hat ein eigenen Verstand

Zustand:

Funktionierend

Name: AK-13+

Spezies: TK, Roboterklasse

Waffen: Raketenwerfer 3.0, Impulsblaster 3.0

Raumschiff: Unbekannt

Merkmale: Hat einen eigenen Verstand





Geschichte

AK-13+ wurde von dem Ingenieur Palvo gebaut. Er war eine Verbesserung der TK-13 Klasse, jedoch versehen mit einem eigenen Verstand. Dies wurde ihm eingebaut, damit er bei Erkundungsmissionen, wofür die anderen seiner Reihe gebaut wurden, bei schweren Problemfällen eigenständig reagieren kann und nicht sofort zerstört wird. Leider hatte dies zum Nachteil, dass sich AK-13+ bald von seinen Erfindern abwandte und die gesamte Forschungsbasis zerstörte. Der Roboter wurde daraufhin gefangen und abgeschaltet.

Erst ein paar Jahre später wurde er von der Kaßas Shavla gefunden. Diese stahl ihn und brachte ihn in ihr Haus. Beim Einschalten wurden durch einen Defekt allerdings seine Waffen aktiviert, und Shavla wurde verletzt. AK floh aus Angst, er könne wieder abgeschaltet werden von dem Planeten, wie ist noch unklar. Er schaltete aber den Kapitän des Schiffes aus und übernahm das Kommando.
Doch der Prozessor im Roboter schmiedete Rachepläne gegen seine Erschaffer. So konnte er sich eigenständig, obwohl er über keine Hände verfügt, einen kleinen Trupp Schrottsoldaten zusammenbauen. Mit diesen griff er das inzwischen wiedererbaute Forschungshaus an.
Nach einem langwährenden Kampf musste er fliehen. Die Leute hatten sich Verstärkung geholt und hatten sie zurückgeschlagen. Die Maschinenteile in ihm versagten und er brach auf einer Wiese zusammen.
Dort wurde er dann gefunden. Und zwar von den Kritaky. Diese Rüsteten ihn wieder auf. Da sie über seine Kampffähigkeiten gelesen hatten, nahmen sie ihn zur Armee mit, und dem Droiden gefiel dieses dasein.

Ein paar Wochen später zog er erneut in die Schlacht. Er konnte Zahlreiche Gegner ausschalten, da diese von einer Maschine nicht viel erwarteten. Leider führte an jenem tag Captain Naws die Truppen an. Diesem lag nunmal im Charakter, dass seine Leute entbehrlich waren. So ließ er ein Schiff zerstören, obwohl sich sowohl AK als noch andere Soldaten an Bord befanden. Zwar überlebte der Droide den Sturz, wurde danach aber nicht mehr gesehen. Er gilt nun als Verschwunden.