FANDOM


Der Abenteuereditor aus den Galaktischen Abenteuern wird benutzt, um Abenteuer zu erstellen.


Der Abenteuereditor ist dabei in zwei Unterditoren unterteilt, den Planeteneditor und den eigentlichen Abenteuereditor.

PlaneteneditorBearbeiten

Es gibt die Möglichkeit, aus verschiedenen Planetenstilen auszuwählen, die dann bereits Farbe, Temperatur und Vegetation des Planeten einstellen.

Man kann den Planeten aber in den einzelnen Kategorien auch selbst gestalten:

FarbeBearbeiten

Die Farbe der Oberfläche in verschiedenen Höhen wird festgelegt. Es stehen sehr viele Farben zur Auswahl, man kann viele verschiedene Farben hinzufügen. Die Farbe von Meer, Strand, Himmel und steilen Stellen wird ebenso festgelegt.

PflanzenBearbeiten

Es gibt die Möglichkeit, maximal 9 verschiedene Pflanzen auszuwählen, die dann automatisch über den ganzen Planeten verteilt werden. Die Anzahl der Pflanzen ist unabhängig vom Wetter, auch ein Eis-oder Lavaplanet kann 9 verschiedene Pflanzen haben.

Außerdem wird auch die Oberfläche festgelegt, es stehen verschiedene Gräser und Steine zur Auswahl, man kann aber auch eine glatte Oberfläche einstellen.

WetterBearbeiten

Ob es auf dem Planeten Eis, Wasser oder Lava geben soll wird ebenso festgelegt wie die Dichte der Atmosphäre. Außerdem wird die Höhe des Meeresspiegels festgelegt, sowie die Tageszeit.

GeländeBearbeiten

Es steht eine große Palette von Geländeoptionen wie Hügel, Berge, Täler, Inseln, Meere und Flüsse zur Verfügung. Außerdem gibt es in der Unterkategorie "Besonderes" verschiedene Objekte wie Vulkane, Krater und Lavagruben.

Zudem gibt es in der Unterkategorie "Straßen" verschiedene Wege, Straßen und Plätze in fünf Kategorien: Dreckig, Gepflastert, Asphaltiert, Tech und Plätze.


AbenteuereditorBearbeiten

AkteBearbeiten

Man kann ein Abenteuer in mehrere Akte einteilen, jeder Akt kann maximal drei Ziele haben. Ein Abenteuer kann maximal acht Akte haben.

Für die einzelne Akte lassen sich Zeitlimits einstellen, diese können sichtbar oder unsichtbar sein.

Bei den Objekten lässt sich das Verhalten in jedem Akt anders einstellen, z.B. dass ein Objekt erst ab einem bestimmten Akt auftaucht, oder das es ab einem bestimmten Akt anders verhält.

KapitänBearbeiten

Ein Kapitän für das Abenteuer wird aus der Sporepädie gewählt. Größe, Position und Gesundheit des Kapitäns lassen sich einstellen, es kann auch eingestellt werden ob man den Kapitän zu Anfang eines Abenteuers wählen kann, oder ob der Kapitän bereits festgelegt ist.

ObjekteBearbeiten

Auf Objekte werden die Ziele gesetzt.

Die Größe lässt sich bei allen Objekten einstellen, bei Gebäuden, Abenteuerobjekten, Gameplay-Objekten, Sounds und Effekten lässt sich auch die Höhe einstellen.

Bei allen Objekten lässt sich einstellen, dass diese z.B. erst ab einem bestimmten Akt auftauchen oder irgendwann verschwinden.

Es gibt 7 verschiedene Objekt-Kategorien:

KreaturenBearbeiten

Sowohl ausgestattete als auch nicht ausgestattete Kreaturen lassen sich im Abenteuer platzieren.Die Größe der Kreaturen kann eingestellt werden, ab einer bestimmten Größe gilt eine Kreatur als episch.

Das Verhalten der Kreatur wird ebenso festgelegt:

Eine Kreatur kann friedlich, neutral, dumm, revierorientiert oder aggresiv gesinnt sein.

Außerdem wird Gesundheit, Bewegung, Teamzugehörigkeit, gegebenenfalls Sprechtext oder Untertitel festgelegt.Außerdem lässt sich einstellen, dass die Kreatur ein Objekt aufhebt und es zu einem bestimmten Ziel bringt.

Durch einen Strg-Klick auf eine der Verhaltensweisen kann diese komplett Benutzerdefiniert werden. Hier wird jeweils eine Aktion einer Bedingung zugeordnet. Beispielwseise: Bei "Erster Wahrnehmung" von "Spieler" -> zeigt Emotion "Angewidert". Oder: Immer -> Angreifen "Spieler".

So lassen sich komplizierter aufgebaute NPC-KI's erstellen. Auf diesem Weg wurde der "Spoffit-Rechner" (Ein Abenteuer von Maxis) erstellt.

FahrzeugeBearbeiten

Landfahrzeuge, Wasserfahrzeuge, Luftfahrzeuge oder Raumschiffe lassen sich in den Abenteuern platzieren, auch hier werden Bewegung und Gesundheit festgelegt. Außerdem wird auch bei Fahrzeugen festgelegt, ob sie friedlich, neutral, dumm, revierorientiert oder aggresiv sind.

GebäudeBearbeiten

Gebäude kann man ebenso auswählen. Auch bei Gebäuden wird die Gesundheit festgelegt. Bei Gebäuden kann man auch die Höhe einstellen, z. B. kann man auf diese Weise eine Stadt bauen, die hoch über der Planetenoberfläche schwebt.

AbenteuerobjekteBearbeiten

Abenteuerobjekte dienen vor allem zur Dekoration, es gibt aber auch einige die aufgehoben werden können.

GameplayobjekteBearbeiten

Gameplayobjekte sind Objekte, die unterschiedliche Zwecke erfüllen. Gameplayobjekte können getarnt oder unsichtbar gemacht werden.

SoundBearbeiten

Sounds tragen wesentlich zur Stimmung bei. Es gibt eine große Auswahl an Sounds.

EffekteBearbeiten

Es gibt eine große Auswahl an Effekten, die ebenfalls sehr zur Stimmung eines Abenteuers beitragen.

Es gibt verschiedene Kategorien:

  • Lichteffekte
  • Natureffekte
  • ScienceFiction-Effekte
  • Skurrile Effekte
  • Einmalige Effekte