FANDOM


Der Monolith ist ein Werkzeug in der Weltraumphase, mit ihnen können Planeten nach von einem Imperium bewohnt werden.

Verwendung Bearbeiten

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Monolithen einzusetzen. Zwei Vorraussetzungen sind, dass auf dem Planeten mindestens eine Spezies lebt und der Planet damit T-1 hat.

Planeten in der Kreaturenphase Bearbeiten

Anders als in der Beschreibung des Monolithen können mit ihm auch Planeten ohne eine weiterentwickelte Spezies weiterentwickelt werden. Die Vorraussetzung ist, das auf den Planeten mindestens ein Tier lebt. Die Spezies, die beim Absetzen am nächsten am Monolithen war, entwickelt sich weiter.

Planeten in der Stammes- oder Zivilisationsphase Bearbeiten

Bei Planeten, auf denen es schon eine Weiterentwickelte Spezies gibt, funktioniert das Einsetzen des Monolithen natürlich auch, jedoch entwickelt sich nur die eine Spezies, die schon weiterentwickelt ist weiter.

Ziel Bearbeiten

Ist erstmal eine Spezies fertig entwickelt worden, wird sie zu einem Imperium, mit welchem man auch Interagieren kann. Diese sind von Anfang an freundlich gesinnt und man hat +50 mit dem Grund Du hast uns besser gemacht. Dieses Imperium kann jede Phisolophie außer Krieger oder Grox besitzen. Diese Imperien sind am Anfang noch recht Schwach und können leicht von anderen Imperien besiegt werden, sie können sich jedoch schnell berappeln und nach einiger Zeit 5 Sternsysteme oder im seltenen Fall 10 besitzen.

Trivia Bearbeiten

  • Auf dem Planeten muss es mindestens T-1 und mindestens eine Spezies geben, um den Monolithen einzusetzen.
  • Monolithen erinnern etwas an Skulpturen auf dem Heimatplaneten.
  • Man beachte bei Kreaturenplaneten, die Spezies bleibt noch erhalten. d.h. dass nicht alle Midglieder einer Spezies sich weiterentwickeln.