FANDOM


Die Zivilisationsphase ist die vierte Phase von Spore.

AllgemeinesBearbeiten

Gewürz ist die Währung in der Zivilisationsphase. Dieser begehrte Stoff wird mit Bohrtürmen abgebaut, die man über Geysire errichtet.

In der Zivilisationsphase verfügt man über eine grosse Stadt. Nach kurzer Zeit werden jedoch auch andere Städte gegründet und man bekommt Konkurrenz. 5 Städte sind klein, 4 groß. Die großen Städte werden bald den Wunsch verspüren, ihr Reich zu erweitern. Einem Krieg kann man deswegen nicht wirklich ausweichen.

In der Zivilisationsphase kann man drei verschiedene Arten von Städten verfügen: militärische, religiöse oder wirtschaftliche.

Mit welcher Möglichkeit man startet, hängt davon ab, wie man die Stammesphase abgeschlossen hat.

Städtetypen Bearbeiten

Religiös Bearbeiten

ReligiöseKreaturen

Religiöse Kreaturen beten häufig und strecken dabei ihre Hände nach oben.

Stadt

Eine religiöse Stadt.

Religiöse Nationen wollen andere Nationen mit ihrem Glauben konvertieren, wobei sich dafür Städte mit geringer Zufriedenheit gut eignen.

WirtschaftlichBearbeiten

WirtschaftlicheKreaturen

Wirtschaftliche Städte gehen den typischen Tätigkeiten nach. Zu den Aktivitäten gehören beispielweise Glücksspiele.

Wirtschaftliche Nationen errichten Handelsrouten mit anderen Städten, um Einfluss auszuüben. Das setzt gute Beziehungen voraus. Mit der Zeit kann man diese Stadt aufkaufen.

MilitärischBearbeiten

Militärische Nationen greifen andere Städte an, um sie zu erobern. Um eine Stadt zu erobern, muss man alle Gebäude und Geschütze zerstören.

Andere Nationen Bearbeiten

Arten von Nationen Bearbeiten

Kleine Nationen Bearbeiten

Es gibt insgesamt 5 kleine Nationen. Kleine Nationen sind dem Spieler von Anfang an freundlich gesinnt. Sie greifen keine anderen Städte an und versuchen auch nicht, Gewürzgeysiere zu übernehmen, sie greifen lediglich Fahrzeuge von verfeindeten Nationen an. Sie sind ein beliebtes Angriffsziel für große Nationen. Kleine Städte können wirtschaftliche, militärische oder religiöse Nationen sein.

Große Nationen Bearbeiten

Neben der eigenen gibt es noch 4 weitere große Nationen, also insgesamt 5. Bei ihrer Startbeziehung kommt es auf den Schwierigkeitsgrad an. Ebenso kommt es darauf an, ob die eigene Nation militärisch, religiös, oder wirtschaftlich ist. Auf Schwierigkeitsgrad "leicht" und als wirtschaftliche Nationen sind die Startbeziehungen immer positiv. Als religiöse Nation sind einem die anderen größeren Nationen, egal welche Art und welcher Schwierigkeitsgrad immer neutral gesinnt. Bei militärischen Nationen ist es das gleiche, allerdings sind einem im Schwierigkeitsgrad "schwer" als militärische Nation andere militärische Großnationen feindlich gesinnt. Große Nationen sehen es nicht gerne, wenn die eigene Nation wächst oder ihre Städte an ihren Grenzen liegen. Sie können, anders als die kleinen Nationen, andere Städte übernehmen. Großnationen können, abgesehen von der eigenen nur militärisch oder religiös sein.

Beziehungen zu anderen Nationen Bearbeiten

Die Beziehung zu anderen Nationen werden von den eigenen Taten beeinflusst. Alle möglichen Beziehungsfaktoren sind hier aufgelistet:

Meinung einer Nation Punkte für die Meinung Auslöser
"Du bist eine militärische/religiöse/wirtschaftliche Nation." +30 Kleinere Nationen scheinen die Art der eigenen (und vielleicht auch anderen Nationen) zu gefallen. Bei einem Angriff verschwindet diese Meinung.
"Deine Auszeichnungen" +10 Wenn man einer anderen Nation Komplimente macht.
"Deine großzügigen Geschenke." Bis zu +120, je nach Menge des geschenkten Geldes. Wenn man einer anderen Nation Geldgeschenke macht.
"Du hast uns geholfen" +10 (wenn mit Geld)

+50 (wenn ohne Geld)

Wenn man sich einer Nation anschließt, wenn diese einen darum bittet, einer anderen Nation einen Krieg zu erklären. Beide Parteien sind jeweils Großnationen mit mehreren Städten.
"Du hast unseren Feind bekämpft" bis zu +70 Andere Nationen sehen es gerne, wenn der Spieler eine andere Nation auf beliebige Art bekämpft.
"Unsere Handelsrouten." bis zu +50 Wenn man eine Handelsroute mit einer anderen Nation hat und diese bestehen lässt.

StadtplanerBearbeiten

Beim Übergang von der Stammesphase in die Zivilisationsphase erstellt man ein Rathaus und ein Landfahrzeug.

Danach kann man dann Wohnhäuser, Unterhaltungsgebäude und Fabriken erstellen oder aus der Sporepedia auswählen.

Fabriken erhöhen die Gewürzproduktion, senken aber die Zufriedenheit. Unterhaltungsgebäude erhöhen die Zufriedenheit, aber sind nicht gewinneinbringend. Man sollte am besten ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Fabriken, Unterhaltungsgebäuden und Wohnhäusern finden.

Im Stadtplaner kann man auch Dekoration in der Stadt platzieren, eine Hymne erstellen und seine Bürger mit Kleidung oder Hüten ausstatten.

Wenn man eine Stadt am Meer besitzt, kann man auch Wasserfahrzeuge erstellen, was einen strategischen Vorteil bedeuten kann. In manchen Fällen wird man aber auch schneller und einfacher angegriffen.

FolgetalenteBearbeiten

Weltraumphase
Militärisch Piraten-Ex:Diese Fähigkeit verringert die Wahrscheinlichkeit eines Piratenüberfalls
Religiös Grüner Däumling:diese Fähigkeit verringert die Gefahr von Ökokatastrophen
Wirtschaftlich Gewürzexperte: Diese Fähigkeit erhöht die Gewürzproduktion in den Kolonien.

Tipps und TricksBearbeiten

-Zu Beginn der Zivilisationsphase sollte man sich am besten so viele Fahrzeuge wie möglich kaufen und so viele Gewürzgeysire wie möglich besetzen, denn schon nach kurzer Zeit werden andere Städte gegründet werden, welche ebenfalls Gewürzgeysire besetzen wollen. Danach kann man sich seiner Stadt widmen.

-Man sollte ausserdem versuchen, alle Dörfer der Umgebung zu erobern. Manchmal beschädigen sie das Fahrzeug, was auf eine spätere Stadt hindeutend, aber meistens erhält man ein Fahrzeug (kann bsp. ein militärisches sein, obwohl ihr religiös seid) oder auch Geld von ihnen.

-Wenn man religiös ist, kann man mit seinen Fahrzeugen epische Kreaturen für eine gewisse Zeit konvertieren lassen. Diese Kreaturen folgen euch und durch diese Kreatur könnt ihr andere Städte zerstören, was die Eroberung erleichtert.

-In der Kreaturenphase sollte man sein letztes Nest in der Nähe eines Meeres haben. In der Zivilisationsphase entwickelt sich daraus eine Stadt, die Zugang zum Meer hat.

-Am Ende der Zivilisationphase sollte man seine Städte mit maximaler Gebäudeanzahl ausstatten, da man zu Beginn der Weltraumphase immer automatisch 100.000 Sporedollars hat.

TriviaBearbeiten

  • Epische Kreaturen haben in der Zivilisationsphase eine Gesundheit von 3000 und können Städte angreifen und Feuer spucken.
  • Je nachdem, wie man die Stammesphase abgeschlossen hat, bekommt man in der Zivilisationsphase eine Superwaffe, welche ab sechs eroberten Städten einsetzbar ist und alle übrigen Städte erobert. Diese kostet jedoch 12'000 Spore-Dollars pro verbliebene Stadt.
  • Die Interkontinentalrakete, die millitärische Superwaffe, hinterlässt nach gebrauch in allen so eroberten Städten einige toxische Hügel, an Stellen wo Gebäude standen, welche nicht entfernt werden können.